Tag des Mädchenfußballs beim SC Kappel

von

Am Samstag, den 13. Juli 2019 veranstaltete der SC Kappel, in Zusammenarbeit mit dem Südbadischen Fußballverband und dem Deutschen Fußball Bund, den Tag des Mädchenfußballs 2019 im Bezirk Offenburg.
Dabei wurde unter der Leitung von DFB-Stützpunkttrainer Benjamin Bücheler ein kostenloses Schnuppertraining für Mädchen angeboten, die Interesse am Fußball haben. Auf der Sportanlage des SC Kappel herrschte frühmorgens ein reges Treiben, die sechs- bis 13-jährigen Nachwuchsspielerinnen waren mit Feuereifer bei der Sache. Überpünktlich starteten Benjamin Bücheler und Laura Schoubrenner, Jugendtrainerin und aktive Damenspielerin, mit spielerischen Aufwärmübungen, bei denen die Kinder sich gegenseitig kennenlernen konnten und erste Erfahrungen im Umgang mit dem Ball sammeln konnten.

Abseits des Platzes wurden Eltern und Kinder von Jugendleiterin Sophie Uhl betreut. Auch zwei Jugendtrainerinnen der SG MaFriKa (Mahlberg, Friesenheim und Kappel), Tamara Krause und Hanne Wiederkehr, waren vor Ort, sodass erste Kontakte geknüpft werden konnten. Darüber hinaus konnte der SC Kappel Sabine Müller als Vertreterin des Frauensports des Fußballbezirks Offenburg in Kappel willkommen heißen. Außerdem konnte man sich im Vereinsheim des SC Kappel mit kühlen Getränken, Brezeln sowie Kaffee und Kuchen stärken.

Im Hauptteil der Trainingseinheit übten die Mädchen an drei Stationen: An der ersten Station wurde die allgemeine Beweglichkeit und Koordination mit und ohne Ball trainiert. Diese Wettbewerbsform, in der um Reifen gedribbelt wurde, Hürden überwunden wurden und mit einem Tennisball Hütchen umgeworfen werden sollten, bereitete den Spielerinnen sichtlich Freude. An der zweiten Station stand der gezielte Torabschluss im Mittelpunkt. Dabei mussten die Spielerinnen als Team zusammenarbeitend aus größer werdenden Entfernungen den Ball in die Torecken schießen. An der dritten Station spielten die Mädchen mit verschiedenen Bällen auf jeweils zwei Minitore „Funino“, eine neue Spielform, die Ballkontakte, Erfolgserlebnisse und Spaß garantiert. Nach mehr als zwei Stunden voller Spiel und Spaß konnte den glücklichen Teilnehmerinnen ihre neuen T-Shirts überreicht werden.

Der SC Kappel bedankt sich abschließend recht herzlich bei allen teilnehmenden Mädchen, ihren Eltern und auch besonders bei allen fleißigen Helferinnen, ohne die dieser gelungene Fußballtag nicht möglich gewesen wäre. Ein Dankeschön geht auch an alle Kuchenspender/innen, insbesondere an die Bäckerei Möhringer aus Altdorf.

Zurück